Thai-Yoga-Massage Hanna van Laak

Thai-Yoga-Massage Hanna van Laak

Massage

Verbindung zwischen Körper und Geist

Schwer in den Boden sinken. Sich geerdet fühlen. Im Geiste ruhig werden. Muskelanspannungen loslassen.
Dafür möchte ich einen Raum schaffen.

Am bekleideten Körper werde ich durch Massagetechniken mit meinen Händen und Füßen deine Gelenke mobilisieren, deine Muskeln dehnen und lockern und dabei Energien lösen und aktivieren. Du kannst dich dann ganz auf eine wichtige Aufgabe einlassen – deine Atmung. Du musst nichts halten, nichts schaffen, nicht besonders beweglich sein oder besonders verspannt. Einfach du selbst sein.

Eine Thai-Yoga-Massage bietet dir den Raum zur Ruhe zu kommen, achtsam zu sein und Körper und Geist zu verbinden.

Preise

Als Student kannst du einen ermäßigten Preis anfragen.

Über mich

Mein Motto ist: „Tanz dein Leben“ und damit meine ich, lebe deine Emotionen durch die Bewegung aus.

In meinem dritten Lebensjahr habe ich mit dem Tanzen begonnen und von da an noch viele andere Tanzrichtungen ausprobiert. Seit ein paar Jahren hat mich der zeitgenössische Tanz in seinen Bann gezogen und eröffnet mir eine neue Möglichkeit des Ausdruckes. Ich habe durch fließende, ruhige oder starke Bewegungsqualitäten einen neuen Zugang zu mir gefunden. Zudem habe ich gelernt, wie sich mein Körper durch Manipulation einer anderen Person bewegt und in Fluss kommen kann. Der Körper fühlt sich ganz leicht an, wenn er passiv mobilisiert und gedehnt wird.

Und dann habe ich meine erste Thai-Yoga-Massage bekommen.
Mein erster Gedanke war: „Das waren die wohltuendsten Elemente aus dem Tanzunterricht zusammengefasst in einer Massage.“ Angetrieben von meiner Begeisterung und dem Wunsch auch anderen Menschen diesen Zugang zu Entspannung, Ausgeglichenheit und sich selbst zu finden, habe ich mehrere Kurse zur Thai-Yoga-Massage besucht und eine Ausbildung zur Körpertherapeutin gemacht.